Men├╝

AGB
Impressum
Datenschutz
Login

Inside Heilberufe: apoBank-Studie zu Wünschen und Zielen der Heilberufler

Alexander Bongartz von Alexander Bongartz
Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom :

Inhaltsverzeichnis:


Die apoBank (Deutsche Apotheker- und ├ärztebank) befragte in ihrer zweiten Studie Inside Heilberufe verschiedene Heilberufler nach ihren Werten und Zielen. Neben Zahn├Ąrzten befragte die Bank auch andere ├ärzte und Apotheker sowie Studierende der (Zahn-)medizin und Pharmazie. Gegenstand der Studie waren so unterschiedliche Themen wie Planung des Ruhestands, B├╝rokratieabbau oder Nachhaltigkeit. Ein wichtiger Befund der Studie ist der mehrheitliche Ruf der (Zahn-)├ärzte und Apotheker nach Flexibilit├Ąt und mehr Zeit f├╝r die Patienten.

Inside Heilberuf Studie
Die Studie Inside Heilberufe befragte 500 Probanden aus den Heilberufen - Pixabay Lizenz

Abnehmende Zufriedenheit und Zuversicht unter Zahnmedizinern

Eine Auff├Ąlligkeit der Befragung sind abnehmende Zufriedenheitswerte der Heilberufe. Gegen├╝ber der Befragung von 2016 nahm die Zufriedenheit mit dem beruflichen Umfeld zusammengefasst um 7 Prozentpunkte ab. Hierbei zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen verschiedenen Heilberufen. Gerade Zahn├Ąrzte tendierten dazu, ihren Beruf weniger an junge Menschen weiterzuempfehlen. Mit 41 Prozent wiesen Zahn├Ąrzte die geringste Weiterempfehlungs-Quote unter den Heilberuflern auf.

Familienplanung und Kindererziehung

F├╝r die Mehrheit der Befragten spielt die Familienplanung eine wesentliche Rolle. 93 Prozent gaben an, dass Partnerschaft und Familie einen bedeutenden Stellenwert f├╝r sie einnehmen. Ebenso gewinnen die Themen finanzielle Sicherheit sowie Altersvorsorge gegen├╝ber der letzten Erhebung leicht an Stellenwert (87 Prozent gegen├╝ber 85 Prozent bei der Studie aus dem Jahr 2016). Hingegen nehmen Kategorien wie Eigentum (58 Prozent gaben dies als wichtig an), Verm├Âgensaufbau (59 Prozent) und berufliche Karriere (46 Prozent) eine untergeordnete Position bei den Befragten ein.

Im Hinblick auf die Familiengr├╝ndung und Kindererziehung zeichnet sich in der Studie ab, dass diese Themen f├╝r befragte M├Ąnner relevanter werden. Der Anteil der M├Ąnner, die sich in absehbarer Zukunft um die Kindererziehung k├╝mmern wollen, stieg von 16 auf 20 Prozent im Vergleich zur Vorg├Ąnger-Studie. Bei Frauen nahm der Anteil derer, die in den kommenden drei Jahren eine Familiengr├╝ndung planen von 27 Prozent im Jahr 2016 auf 18 Prozent in der aktuellen Befragung ab.

B├╝rokratieabbau und Flexibilit├Ąt

Ein weiterer Befund der Inside-Heilberufe-Befragung ist der Ruf nach mehr Freiraum und Flexibilit├Ąt. Etwa 90 Prozent der befragten Heilberufler gaben an, dass sie weniger Administration, B├╝rokratie und staatliche Regulation w├╝nschen. Ebenso w├╝nschen die Befragten mehr Flexibilit├Ąt in der Gestaltung der Arbeitszeit (63 Prozent) sowie gr├Â├čere Unabh├Ąngigkeit im Zusammenhang mit den beruflichen Entscheidungen (61 Prozent). Der Wunsch nach mehr Zeit, um auf Patienten einzugehen, ist f├╝r eine Mehrheit von 66 Prozent der befragten Mediziner ein wichtiges Anliegen.

Einstellung zur Digitalisierung

Der digitale Wandel besch├Ąftigt die Heilberufe laut Studie auf ambivalente Art und Weise. Innovationen wie digitales Datenmanagement oder digitale Gesundheitsleistungen sehen nur 14 Prozent der befragten Zahn├Ąrzte als akute Herausforderung. Zum Vergleich sieht ein deutlich gr├Â├čerer Anteil an Apothekern (27 Prozent) hier Nachholbedarf.

Nachhaltigkeit

Gegen├╝ber der Befragung aus dem Jahr 2016 r├╝cken Nachhaltigkeit und Umweltschutz st├Ąrker in das Bewusstsein der Heilberufler. F├╝r 74 Prozent ist das Thema von Relevanz.

Gesundheit und Heilen

F├╝r eine Mehrheit von 83 Prozent der befragten Heilberufler ist es ein besonders wichtiges Anliegen, Patienten zu helfen und sie zu heilen. Dieses Anliegen steht f├╝r die Befragten noch st├Ąrker im Fokus als die eigene Gesundheit (79 Prozent) sowie die Freizeit (77 Prozent).

Vorhaben f├╝r die nahe Zukunft

Die Befragung richtete sich auch auf das Vorhaben f├╝r die n├Ąchsten drei Jahre. Ein Drittel der niedergelassenen Mediziner bereitet sich auf den Ruhestand vor. Dies bedeutet f├╝r jeden vierten die Aufgabe der Praxis. Angestellte planen in den n├Ąchsten Jahren tendenziell eher Kindererziehung. 26 Prozent von ihnen erw├Ągen einen Aufstieg in der Karriere oder einen Stellenwechsel. Jeder f├╝nfte abh├Ąngig Besch├Ąftigte plant den Schritt in die Selbstst├Ąndigkeit. Damit einher geht ein hoher Bedarf an Fortbildungen (64 Prozent der Angestellten).

├ťber die Studie und die Methodik

Die Inside-Heilberufe-Studie der apoBank basiert auf der Befragung von 500 Probanden aus den Heilberufen. Dazu geh├Âren neben Zahn├Ąrzten, anderen ├ärzten und Apothekern auch Studierende der (Zahn-)medizin und Pharmazie. Die Stichprobe umfasste dabei sowohl selbstst├Ąndige als auch angestellte Heilberufler. Die apoBank war hierbei die Auftraggeberin der Studie, w├Ąhrend das Institut DocCheck Research die Befragung durchf├╝hrte.


Bei der apoBank handelt es sich um die gr├Â├čte genossenschaftlich organisierte Prim├Ąrbank im Gesundheitswesen. Zu den Kunden geh├Âren Heilberufler, deren Berufsverb├Ąnde sowie Institutionen und Unternehmen des Gesundheitswesens.

Quelle

apoBank-Studie "Inside Heilberuf": Wunsch nach weniger Bürokratie und mehr Zeit für den Patienten

Unser Service

Job-Matching Plattform f├╝r Zahn├Ąrzte und Praxen.


Job-Matching Plattform f├╝r Allgemeinmediziner und Hausarztpraxen.


Job-Matching Plattform f├╝r Apotheker, PTA , PKA und Apotheken.


 
Ein Beitrag von:
Alexander Bongartz

Alexander Bongartz ist Gründer & Geschäftsführer der Talentzeit GmbH.

     

Direkt zu aktuellen Stellenangeboten
  • Zahnarzt
  • Vorbereitungsassistent
  • Zahnmedizinische Fachangestellte
  • Zahnmedizinische Fachassistenz
  • Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin
  • Partner
  • Entlastungsassistent
  • Oralchirurg
  • Kieferorthopäde
  • Kinderzahnarzt
  • Nachfolger
  • Dentalhygienikerin
  • Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin
  • Zahntechniker
  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurg
  • Praxismanager
  • Weiterbildungsassistent

Passende Praxisprofile erhalten: Sie suchen eine neue Stelle in einer Zahnarztpraxis?

Erhalten Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Zahnarztblog
  • Aktuelles & Wissenswertes
  • Arbeitsbedingungen & Praxisf├╝hrung
  • Bewerbung
  • Gehalt
  • Karriere & Berufsbild
  • Pers├Ânlichkeiten der Dentalwelt
  • Stipendien
  • Weiterbildungen & F├Ârderungen
Passende Praxisprofile erhalten

Sie suchen eine neue Stelle in einer Zahnarztpraxis? Erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Personalsuche f├╝r Praxen

Sie haben offene Stellenangebote in Ihrer Praxis? Finden Sie bei uns den passenden Zahnarzt f├╝r Ihre Praxis.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Verwandte Artikel

Teamcoaching in der Zahnarztpraxis - warum es Sinn macht

Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom :

Teamcoaching in der Zahnarztpraxis ebnet den Weg zu einer optimierten und effizienteren ÔÇŽ weiterlesen


Eigene Zahnarztpraxis: Praxisübernahme oder Neugründung?

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 6 Min. | Beitrag vom :

Freiheit - das ist ein gro├čes Wort, das viele Assoziationen weckt. Freiheit im Beruf, das ist das, ÔÇŽ weiterlesen



Sophie Hobelsberger - die dentale Influencerin im Interview

Sophie Hobelsberger von Sophie Hobelsberger
Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom :

Zahnmedizin-Studierende kommen im Internet an Sophie Hobelsberger nicht vorbei. Als Deutschlands ÔÇŽ weiterlesen


Traumhafte Landpraxis: 6 Gründe für die Arbeit in einer Zahnarztpraxis auf dem Land

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 6 Min. | Beitrag vom :

Vor der Arbeit eine entspannte Runde entlang Felder und W├Ąlder joggen, den ersten Kaffee in ÔÇŽ weiterlesen


 
Ihre pers├Ânliche Betreuerin
Sarah Gr├╝tzmacher
Hallo, mein Name ist Sarah Gr├╝tzmacher und ich stellen Ihnen gerne den Deutschen Zahnarzt Service vor. Als Job-Matching-Plattform verbinden wir Zahnarztpraxen mit suchenden Bewerbern, die eine Stelle in der Zahnmedizin suchen - ganz egal ob als Fach- oder Praxispersonal. Bewerber k├Ânnen sich auf unserer Webseite kostenfrei registrieren und erhalten aktuelle Stellenanzeigen per Mail. Praxen schicken wir gerne ein unverbindliches Angebot, worin weitere Informationen zu unserm Service und unsere Leistungen erhalten sind. Kontaktieren Sie mich gerne, falls Sie Fragen zum Deutschen Zahnarzt Service haben.

Sind Sie ├╝berzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Ihre pers├Ânliche Betreuerin
 
Sarah Gr├╝tzmacher

Ansprechpartnerin

Als dentaler Personaldienstleister verbinden wir potenzielle neue Mitarbeiter mit passenden Arbeitgebern. Dabei stehen Ihre pers├Ânlichen W├╝nsche und Anforderungen an erster Stelle. Kontaktieren Sie mich gerne, falls Sie Fragen zu unseren Serviceleistungen haben.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 40
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 41
bewerbung@dzas.de

Adresse

Deutscher Zahnarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Deutscher Zahnarzt Service. Mehr Infos anzeigen.

Kooperations-Partner
Unser Netzwerk-Partner
Partner von
Wir pflanzen Bäume
Wir fördern

Sichere ├ťbertragung Ihrer Daten

SSL-verschl├╝sselt f├╝r sichere Daten├╝bertragung

SSL-verschl├╝sselt f├╝r sichere Daten├╝bertragung

Serverstandort in Deutschland

Serverstandort in Deutschland