Deutscher Zahnarzt Service

Teamcoaching in der Zahnarztpraxis - warum es sich lohnen kann

Teamcoaching in der Zahnarztpraxis - warum es sich lohnen kann

Teamcoaching in der Zahnarztpraxis ebnet den Weg zu einer optimierten und effizienteren Arbeitsweise. Arbeitsläufe und die Kommunikation im Team und mit Patienten lassen sich in diesem Sinn anpassen und Umsätze steigern. Ein Coaching hilft dabei, mögliche Problematiken aufzuspüren und neue Möglichkeiten für eine Zahnarztpraxis als Unternehmen aufzuzeigen. Sie können lediglich einzelne kleinere Veränderungen oder über Stellenangebote für einen Zahnarzt eine tief greifende personelle Umstrukturierung vornehmen.

Der Optimierungswunsch in einer Zahnarztpraxis birgt unterschiedliche Ursachen. Mehrheitlich geht es bei einem Coaching darum, neue Perspektiven aufzuzeigen und Ihr Potenzial auszuschöpfen. Sie funktionieren beispielsweise bereits gut als Team, möchten aber neue Wege beschreiten und sich weiterentwickeln.

Vielleicht streben Sie eine Vergrößerung Ihres Teams an, sodass es notwendig ist, passende Stellenangebote für einen Zahnarzt oder Assistenz zu formulieren. Wo auch immer ein Teamcoaching ansetzt, es schöpft Möglichkeiten und Chancen aus und sorgt für hohe Motivation im Team. Diese aufrechtzuerhalten, bildet für das Team einer Zahnarztpraxis eine beständige Aufgabe. Das gilt auch, wenn über entsprechende Stellenangebote ein Zahnarzt neu in die Gemeinschaft kommt.


Teamcoaching in der Zahnarztpraxis - welche Angebote gibt es?

Das Teamcoaching erfolgt begleitet von einem externen Anbieter. Dieser konzentriert sich bei seiner Arbeit auf drei wesentliche Aspekte: das Teambuilding, die Organisation der Praxis sowie sämtliche Kommunikationsabläufe. Ein Coaching für eine Zahnarztpraxis nimmt verschiedene Formen an, wodurch entsprechend vielseitige Angebote hierfür bestehen. Es existieren beispielsweise Optionen für die individuelle Beratung einzelner Teammitglieder, ebenso wie für gezieltes Team-Training.

In der Praxis sieht es so aus, dass Anbieter von Coachings Workshops beziehungsweise Schulungen veranstalten, oder als Beobachter in der Praxis zugegen sind. Entsprechende Anbieter sind üblicherweise neben der Unternehmensberatung auf Arzt- und Zahnarztpraxen spezialisiert. Sie geben bei einem Teamcoaching in der Zahnarztpraxis zunächst allen Teammitgliedern die Gelegenheit, über die aktuelle Situation zu sprechen. Das kann Problematiken ebenso betreffen wie bestimmte Wünsche, die einzelne Mitarbeiter mit der Zukunft der Praxis verbinden.

Diese erste Analyse zeigt auf, wie der Ist-Zustand aussieht und bestimmt das weitere Vorgehen. Üblich ist es, auf der erarbeiteten Grundlage Schulungen abzuhalten. Diese erörtern bestimmte Situationen aus unterschiedlichen Blickwinkeln und zeigen so deren Optimierungspotenzial auf. Wichtig ist es dabei, dass alle im Team gemeinsam gesteckten Zielsetzungen folgen. Eventuell kann es darauf hinauslaufen, das Team aufzustocken und Stellenangebote für einen Zahnarzt oder weiteres Fachpersonal zu verfassen.

Das Coaching hilft auch dabei herauszufinden, was neue Mitarbeiter in die Praxis einbringen sollten. So lassen sich Stellenangebote für einen Zahnarzt oder eine andere Fachkraft besser formulieren.

Teamcoaching Zahnarztpraxis

Umfang, Ort und Kostenfaktor bei einem Teamcoaching in der Zahnarztpraxis

Wie oft Sie ein Teamcoaching ansetzen, hängt in erster Linie von Ihrem individuellen Bedarf ab. So spielt es beispielsweise eine Rolle, ob Sie einzelne Punkte verbessern oder eine größere Umstrukturierung vornehmen möchten. Teamcoaching in der Zahnarztpraxisist allerdings mehr auf eine kurzzeitige Betreuung ausgerichtet. Schließlich geht es darum, mithilfe einer professionellen Begleitung gemeinsam im Team möglichst rasche und effiziente Lösungen zu finden.

Zudem soll das Coaching die selbstständige Form von Zusammenarbeit und künftigem Konfliktmanagement fördern. Da es unterschiedliche Strategien für ein Teamcoaching in der Zahnarztpraxisgibt, kommen ebenso Termine innerhalb wie außerhalb der Praxis infrage. Letzteres findet beispielsweise vor Ort im beratenden Institut statt. Auch Telefon- und Online-Coachings sind je nach Anbieter denkbar. Besonders Ersteres ist eine gängige Praxis. Damit gibt Ihnen ein Coaching verschiedene Möglichkeiten an die Hand, um dieses auch in Ihrem regulären Arbeitsalltag unterzubringen. Da derart verschiedene Angebote und Coachingorte bestehen, fallen auch die Kosten dementsprechend unterschiedlich aus.

Viele Angebote liegen innerhalb eines Bereichs von mehreren Hundert Euro. Die genaue Investition hängt vom Anbieter sowie der Art und Dauer des Coachings ab. Viele Unternehmen bieten Ihnen ein kostenfreies Kennenlern-Angebot. Bei diesem kann es sich beispielsweise um eine telefonische Erstberatung handeln. Sicher ist, dass ein Teamcoaching eine sinnvolle Investition darstellt. Diese kann langfristig auch Kosteneinsparungen mit sich bringen. Denn dank des Coachings eliminieren Sie Fehler und entwickeln Strategien für effektives Zeitmanagement.

Überstunden lassen sich minimieren und die Fluktuation senken. Besteht Personalbedarf, können Sie beispielsweise Stellenangebote für einen Zahnarzt schalten, die eine langfristige Zusammenarbeit in Aussicht stellen. Dies ist ein Faktor, welcher Sie gegenüber anderen Arbeitgebern mit befristeten Arbeitsverträgen hervorstechen und für Bewerber attraktiv erscheinen lässt.


Katharina Plehn

Ansprechpartnerin für Zahnärzte

Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis in Ihrer Wunschregion. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job.

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 42
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 41
E-Mail: bewerbung@dzas.de

Adresse

Deutscher Zahnarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld