Menü

AGB
Impressum
Datenschutz
Login

 

Adrian

19, Mainz

Ich studiere Zahnmedizin, weil ...

Es viel mehr als nur ein Studium ist, Zahnmedizin bedeutet für mich Faszination und höchste Hingabe aus Leidenschaft und Begeisterung. Denn ich möchte dem Studium, sowie dem Beruf, meine ganze Energie, mein Herzblut, meine Ambitionen und mein Schweiß als auch die Tränen widmen, weil ich weiß, dass es das wert sein wird! Doch warum eigentlich? Ganz klar, weil das Studium und auch der Beruf für mich die perfekte Balance aus medizinischem- und handwerklich-präzisem Arbeiten schafft, mit dem schönen Beigeschmack des direkten Patientenkontakts und der Tatsache, dass man den Entwicklungsprozess seiner Patienten meist schon vom Kleinkindalter auf mit begleiten darf. Auch habe ich schon sehr früh mich dafür entschieden Zahnarzt zu werden, unter anderem weil ich aus eigener unschöner Erfahrung gelernt habe, dass schöne und gesunde Zähne keine Selbstverständlichkeit sind - das möchte ich versuchen zu ändern! Ich möchte die Welt zu einem schöneren Ort für uns alle machen und jedem eines Tages das Schönste geben das man tragen kann - ein breites, glücklich strahlendes und vor allem gesundes Lächeln! Und als Gegenleistung erhält man hierfür die größte Tugend: Dankbarkeit - eine unbezahlbar schöne Geste! Darin habe ich mein Glück und meine berufliche Erfüllung gefunden.

Mit dem Stipendium des Deutschen Zahnarzt Service würde ich ...

mir zum einen, einen großteils meines Studium finanzieren, um auch mehr am studentischen Leben teilhaben zu können. Denn ich jobbe zum Großteil neben dem Studium, das schafft mir zwar die Möglichkeit mein Studium zu finanzieren - nimmt aber auch gleichzeitig viel meiner Freizeit ein, die ich viel lieber mit meinen Kommilitonen beim Feiern, beim gemeinsamen Treffen oder auch beim gemeinsamen Beisammensein und Lernen hätte. Zum anderen würde ich mir mit dem Stipendium einen lang ersehnten Traum erfüllen lassen und zwar ein Auslandssemester bzw. ein Studienjahr auf einem anderen Kontinent zu absolvieren. Meine Traumorte wären hier z.b Asien, Afrika oder Australien. Denn ich brenne darauf neue Erfahrungen und Einblicke in die Welt der Zahnmedizin aus den verschiedensten Orten der Welt zu erfahren. Nebenbei Kulturen kennenlernen und wertvolle Freundschaften knüpfen und dabei auch die eigene Wissbegierde, die Fähigkeiten und den eigenen Horizont erweitern? Genau das möchte ich anstreben und mir eines Tages mit dem Stipendium ermöglichen.

Meine künftige Wunschpraxis ...

Soll ein Ort sein, an dem sich meine Patienten wohl fühlen können und gleichzeitig gut aufgehoben sind. Hier wird niemals jemand für seine Mundhygiene bzw. dem Zustand seiner Zähne/Biss verurteilt oder kritisiert bzw. niemand muss sich dafür schämen. Denn mein oberstes Ziel & Praxis-Philosophie wird es sein, den Patienten glücklich zu machen, ihm das Gefühl zu vermitteln, dass er in guten Händen ist, professionell beraten & behandelt wird und nicht nur als eine Patientennummer abgeharkt wird. Nein, ich und mein Team würden uns intensiv mit den Wünschen und Vorstellen, aber auch Fragen unserer Patienten auseinandersetzen, um zusammen zu dem erstrebten & wünschenswertem Endergebnis zu gelangen. Zum anderen soll sich aber auch mein Team wohlfühlen und nicht das Gefühl vermittelt bekommen, dass Sie beliebig sind, denn das ist niemand und jeder einzelne ist wichtig. Auch finde ich, kann eine erfolgreiche Praxis nur bestehen bleiben bzw. entstehen, wenn das Team zusammen harmoniert, sich gegenseitig unterstützt, man sich zusammen weiterentwickelt und neue Dimensionen erstrebt. Das möchte ich unteranderem erreichen, in dem man besonders viel Zeit, auch privat mit seinem Team verbringt, z.B. bei gemeinsamen Ausflügen, Weiterbildungen oder Urlauben. Unser Team wird sich der Berufung verpflichten, unsere Patienten zu einer ausgezeichneten Zahngesundheit und auch zu einer, auf die individuelle Wünsche abgestimmte Zahnästhetik zu verhelfen und daran werden wir mit Herz, Verstand & Leidenschaft arbeiten.

Ich sollte das Stipendium erhalten, weil ...

ich ein Zahnmedizinstudent mit großen Visionen, Vorstellungen und Wünschen bin, der das alles erreichen möchte, was er sich in den Kopf gesetzt hat. Eine engagierte, zielorientierte, optimierte und motivierte Einstellung spiegelt meine Arbeitsweise wieder - Aufgeben war für mich nie eine Option. Deshalb hätte ich auch keinen Versuch unversucht gelassen, wenn ich den Studienplatz nicht direkt erhalten hätte. Trotz allem bin ich jemand mit einem sehr großzügigen Herz, das gleichzeitig meine verantwortungsvolle Art beherbergt und nicht davor zurückschreckt Empathie zu zeigen. Trotz meiner Ziele habe ich nie vergessen wer ich bin und woher ich komme. Nicht jeder hatte es immer leicht im Leben, daher habe ich es mir auch zur Aufgabe gemacht, alle, die Hilfe benötigen, zu unterstützen, damit keiner seinen Weg durchs Studium alleine gehen muss. Denn Hand aufs Herz: es gibt doch nichts schöneres als ein Ziel gemeinsam zu erreichen und daran auch gemeinsam zu wachsen. Für dieses Engagement wurde ich auch schon in der Oberstufe ausgezeichnet, in der ich auch kostenlose Nachhilfe anbot. Gleichzeitig würde mich aber auch das Stipendium dabei unterstützen, mein Studium, insbesondere die Materialien für den Zahnmedizinkoffer zu finanzieren. Denn ich möchte versuchen meinen Arbeiter-Eltern nicht mehr finanziell so zur Last zu fallen. Trotz allem möchte ich mir davon auch irgendwann sehr gerne mein ersehnten Traum vom Auslandssemester ermöglichen.

Und noch etwas zum Schmunzeln: Der typische Zahnmedizinstudierende...

Der Studierende beim Zahnarzt:
Der Zahnarzt: „Sie brauchen eine Krone“
Der Student: „Endlich jemand der meine harte Arbeit wertschätzt“

Gleichzeitig liebt der Student seinen Studiengang, sowie sein Verhältnis zu seiner Zahnbürste.

Es tut mir leid, ich bin nicht besonders Lustig, naja wenn ich als Zahnarzt mit beiden Händen in deinem Mund hantiere, könntest du auch nicht lachen, selbst wenn meine Witze gut wären😅

 
Dein persönlicher Betreuer
Jesko Landwehr
Hallo, mein Name ist Jesko Landwehr und beim Deutschen Zahnarzt Service bin ich für die Vergabe unserer Stipendien zuständig. Du möchtest weitere Informationen zum Bewerbungs- und Vergabeprozess erhalten? Dann kontaktiere mich gerne und ich unterstütze Dich dabei, alle Formalien für die Bewerbungsphase zu klären.

Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Dein persönlicher Betreuer
 
Jesko Landwehr

Ansprechpartner

Du hast Interesse an unserem Stipendium, aber noch Fragen zum Ablauf? Dann komme gerne auf mich zu! Ich stehe Dir von der Bewerbung bis zur Siegerehrung zur Seite.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 48
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 41
stipendium@dzas.de

Adresse

Deutscher Zahnarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Deutscher Zahnarzt Service. Mehr Infos anzeigen.

Kooperationspartner

Sichere Übertragung Ihrer Daten

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

Serverstandort in Deutschland

Serverstandort in Deutschland