Deutscher Zahnarzt Service

Sind Sie gerade am Überlegen, Zahnmedizin zu studieren, können sich aber noch nicht genau etwas unter dem Beruf vorstellen? Dann lesen Sie hier, was genau ein Zahnarzt eigentlich tagtäglich macht und was Sie vielleicht noch alles aus diesem Beruf machen können.

Zahnarzt Jobs - welche Jobmöglichkeiten gibt es?

ZAHNARZT JOBS --  Zahnarzt ist nicht gleich Zahnarzt. Sie müssen nach Ihrem abgeschlossenen Studium nämlich nicht zwangsläufig in einer Zahnarztpraxis arbeiten, sondern es gibt viele verschiedene Wege, die Sie einschlagen können. Was davon am besten für Sie geeignet ist, müssen Sie jedoch selbst entscheiden und sich noch einmal genauestens über jede einzelne Möglichkeit informieren, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Sie können beispielsweise eine vierjährige Fachzahnarztausbildung abschließen, um später als Kieferorthopäde o.a. arbeiten zu können. Anstatt in einer Zahnarztpraxis seinen Lebensunterhalt zu verdienen, können Sie auch bei bekannten Pharmaunternehmen unter Vertrag genommen werden, oder Sie arbeiten beim Gesundheitsamt. Wer hingegen eher dazu neigt, pädagogisch arbeiten zu wollen, kann in den Bereich der Lehrvermittlung sein Glück versuchen; es werden nämlich immer wieder Zahnärzte gesucht, die an einer Berufsschule unterrichten und somit ihr Wissen anderen weitervermitteln. Um so eine Stelle zu bekommen, müssen Sie sich bei der zuständigen Zahnärztekammer bewerben.

Oder Sie schlagen einen völlig anderen Weg ein und gehen in die Forschung oder ins Produktmanagement, denn auch in diesen Bereichen gibt es immer wieder Firmen, die neue Arbeitskräfte suchen und einen besonders hohen Bedarf an Zahnmedizinern haben. Oder lieber Zahnmedizinjournalist werden? Auch das ist eine Möglichkeit, für die sich einige ausgebildete Zahnärzte entscheiden, auch wenn es sicherlich nicht für jeden der vorrangige Berufswunsch war. Hierbei verfassen Sie medizinisch-wissenschaftliche Artikel für Print- oder Internetmedien, erstellen Beiträge für Radio oder Fernsehen oder veröffentlichen Fachbücher - Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass ein Zahnarzt nach abgeschlossenem Studium wohl kein Problem haben wird, einen Zahnarzt-Jobs zu finden, denn sie sind momentan sehr gefragt - in einigen Teilen Deutschlands herrscht sogar schon ein akuter Mangel, der jedoch nicht so schnell behoben werden kann - Das Durchschnittsalter von Ärzten, darunter natürlich auch Zahnärzten, steigt immer mehr; und dafür kommt zu wenig Nachwuchs, um dies zu kompensieren. Daher können Sie in der nächsten Jahren mit sehr guten Jobperspektiven rechnen.

Der Deutscher Zahnarzt Service unterstützt Sie mit der kostenlosen Stellenanfrage:

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Typische Aufgaben eines Zahnarztes

Das Erste, was einem in denn Sinn komm, wenn man an Zahnärzte denkt, ist natürlich eines: Karies. Zahnärzte behandeln natürlich vorrangig diese am häufigsten in Deutschland vorkommende Infektionskrankheit. Rund 98% der deutschen Erwachsenen sind davon betroffen; bei Kindern hingegen hat sich die Zahl in den letzten Jahren um ein Vielfaches reduziert. Da so viele an Karies leiden, liegt es natürlich auf der Hand, dass Sie sich als Zahnarzt sehr häufig mit dem Streptococcus mutans, dem Bakterium, das Karies verursacht, beschäftigen müssen. Dabei sind die Aufgaben bei Zahnarzt Jobs aber in Wirklichkeit noch viel weitreichender: Sie führen regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durch und behandeln in der Zahnarztpraxis akute Schmerzen und Probleme im Dentalbereich. Dabei spielt natürlich das persönliche Gespräch mit dem Patienten eine große Rolle. Doch auch damit noch nicht genug: Auch mit der Korrektur von Zahnstellungen und anderen Kiefer-, Mundhöhlen- oder Zahnerkrankungen werden Sie sich befassen. Sei es das Legen von Füllungen, die Eingliederung von Zahnersatz oder das Anfertigen von Röntgenaufnahmen; Zahnarzt-Jobs sind äußerst vielfältig und bestehen natürlich nicht nur daraus, Karies zu behandeln.

Zahnarzt Jobs - wie findet man am besten einen Job?

Um als Zahnarzt Jobs zu kommen, gibt es heutzutage zahlreiche Möglichkeiten, die unterschiedlich komfortabel sind. Sie können es zum Beispiel einfach auf dem klassischen Weg versuchen und in Tageszeitungen vor Ort auf eine Stellenanzeige von Zahnarztpraxen warten. Oder Sie schreiben eine Vielzahl an Bewerbungen, verschicken diese an alle Zahnarztpraxen im näheren Umkreis und versuchen damit ihr Glück. Wem das aber zu kompliziert und langwierig ist, der kann sich auch einfach bei uns vom Deutschen Zahnarzt Service registrieren. Das Ganze ist für Sie völlig kostenfrei und erspart Ihnen eine Menge Arbeit. Nach Ihrer Registrierung können wir Ihr Profil mit unseren suchenden Zahnarztpraxen abgleichen, Ihnen die passenden Stellenangebote als Zahnarzt vorstellen und nach Ihrer  Freigabe den Kontakt herstellen. Das aufwändige Schreiben von individuellen Anschreiben können Sie sich bei uns sparen, denn dies benötigen Sie bei uns nicht. Wir übernehmen die Suche für Sie und stellen Ihnen nur die passenden Zahnarztpraxen vor.  Probieren Sie es einfach aus!

 


Katharina Plehn

Ansprechpartnerin für Zahnärzte

Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Praxis in Ihrer Wunschregion. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job.

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 42
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 41
E-Mail: bewerbung@dzas.de

Adresse

Deutscher Zahnarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld