Menü

AGB
Impressum
Datenschutz
Login

 

Taher

25, Marburg

Ich studiere Zahnmedizin, weil ...

mich die Arbeit mit Menschen als erstes sehr interessiert. Zweitens weil es dabei um eine Arbeit geht, die in einem kleinen Raum stattfindet, der sehr viele interessante anatomische Strukturen beinhaltet und verschiedene Therapietechniken anbietet, die mich sehr faszinieren. Es ist für mich eine Kombination aus handwerklicher Arbeit und einer sehr spezifischen und kunstvollen Technik.

Mit dem Stipendium des Deutschen Zahnarzt Service würde ich ...

mein Leben und mein Studium finanzieren können. Durch das Stipendium werde ich viel Zeit sparen können, denn ich muss dann weniger arbeiten, um Geld zu verdienen. So kann ich mich optimal um mein Studium kümmern und dies auch gut schaffen, wie ich mir das als Ziel setze. Ich finde es sehr hilfreich, dass es solches Stipendium gibt.

Meine künftige Wunschpraxis ...

Eine Praxis, die zwei und mehrere Kulturen darstellt, die deutsche und die syrische bzw. arabische, meine Ursprungskultur. Ich finde die Kombination aus beiden Kulturen sehr sinnvoll. Man kann das Beste aus beiden bzw. mehreren Kulturen nehmen, um eine beste Arbeitsatmosphäre zu verschaffen. So können sich die Patienten wohl fühlen. Denn das Wohlbefinden der Patienten ist mir als zukünftiger Zahnarzt sehr wichtig, insbesondere da ich mich für einen Schwerpunkt spezialisieren möchte, der oft mit Angst und Blut zu tun hat. Dies soll nicht mehr Angst machen, und das ist mein Wunsch:)

Ich sollte das Stipendium erhalten, weil ...

Ich mir sehr viel Mühe gegeben habe, um in Deutschland einen Studiumplatz für Zahnmedizin zu bekommen. Hauptschule, Rettungssanitäterausbildung, Sprschkurse(C1-C2), Abitur mit 1,1 und das Humanmedizinstudium. All dies waren Schritte und Wege, die ich in Deutschland gehen musste, um am Ende hier zu sein. Ich freue mich über jeden Schritt, denn alles hat mich nach vorne gebracht. Ich bin ehrgeizig und sehr diszipliniert. Dieses Stipendium habe ich verdient. Nicht nur weil ich ein syrischer Geflüchtete bin, sondern weil ich dafür brenne, meine Ziele zu erreichen, nämlich mein Wunschzahnarzt zu werden!

Und noch etwas zum Schmunzeln: Der typische Zahnmedizinstudierende...

Viele sagen, wir würden direkt auf die Zähne schauen. Dies stimmt aber auch oft. Es fällt mir oft auf. Ich finde es einfach sehr spannend, was es im Mund so alles gibt für Nerven, Gewebe, Gefäße und anatomische Strukturen. Ein typisches Symbol von einem Zahnarzt ist für mich die Gelassenheit und die weiße Uniform. Ein Polohemd mit leichter Arbeitskleidung gehören immer dazu:) Wir sind also einfach coole und entspannte Leute, mit denen man gut klarkommen kann.

 
Dein persönlicher Betreuer
Jesko Landwehr
Hallo, mein Name ist Jesko Landwehr und beim Deutschen Zahnarzt Service bin ich für die Vergabe unserer Stipendien zuständig. Du möchtest weitere Informationen zum Bewerbungs- und Vergabeprozess erhalten? Dann kontaktiere mich gerne und ich unterstütze Dich dabei, alle Formalien für die Bewerbungsphase zu klären.

Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Dein persönlicher Betreuer
 
Jesko Landwehr

Ansprechpartner

Du hast Interesse an unserem Stipendium, aber noch Fragen zum Ablauf? Dann komme gerne auf mich zu! Ich stehe Dir von der Bewerbung bis zur Siegerehrung zur Seite.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 48
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 41
stipendium@dzas.de

Adresse

Deutscher Zahnarzt Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Deutscher Zahnarzt Service. Mehr Infos anzeigen.

Kooperationspartner

Sichere Übertragung Ihrer Daten

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

Serverstandort in Deutschland

Serverstandort in Deutschland